Portrait Firmenlogo

Teilen Sie mit uns die Leidenschaft für schönen Schmuck und schöne Uhren. Tauchen Sie ein in unsere Welt und entdecken Sie unsere exklusiven Unikate.

Wir freuen uns auf Sie.
Nina und Florian Brune mit Team der Brune Schmuckmanufaktur.

Nina Brune, Florian Brune

Die Leidenschaft für schönen Schmuck wurde Florian Brune schon in die Wiege gelegt, da auch sein Vater 35 Jahre seine eigene Schmuckmanufaktur erfolgreich führte.

Die fundierte Ausbildung zum Goldschmied (Abschluss als Innungssieger des Goldschmiedehandwerks der Stadt Köln 1999) wurde durch das Studium an der Staatlichen Zeichenakademie Hanau noch perfektioniert. Ergänzend zur Erlangung des Meistertitels wurde er durch das Studium zum staatlich geprüften Schmuckgestalter an ganz neue Sichtweisen des Schmuckdesigns herangeführt. Im Jahre 2004 machte er seinen Abschluss als bester Goldschmiedemeister des Landes Hessen.

Nina Brune absolvierte das Berufskolleg für Formgebung Schmuck und Gerät an der Goldschmiedeschule in Pforzheim. Das Interesse und die Freude am innovativen Umgang mit Schmuck lenkte sie, nach dem Abschluss als Staatlich geprüfte Schmuck- und Gerätedesignerin 1999, zum Studium an die Fachhochschule Düsseldorf. Dort wurde die künstlerische Herangehensweise und Fertigung von Schmuckunikaten ebenso gelehrt, wie die serielle Entwicklung und Umsetzung von Schmuckideen. Erfolgreich absolvierte Sie im Jahre 2004 das Diplom als Schmuckdesignerin.

Florian und Nina Brune arbeiteten als freiberuflicher Gestalter/ Goldschmiedemeister und freischaffende Designerin gemeinsam im Düsseldorfer Atelier. Eigene Schmuckkollektionen aus farbenfrohen Ringen, besonderen Halsketten, Ohrschmuck, Armreifen und anderen Einzelstücken entstanden, die sie zusammen unter der Firma „Brune & Wöhlke- Schmuck Prickeln“ präsentierten. Die Schmuckkollektionen zeigten sie auf der Schmuckmesse Inhorgenta München und der Tendence Frankfurt dem Fachpublikum. Die humorvollen Umsetzungen von Ihrem Schmuck fanden reges Interesse und wurden in die ganze Welt verkauft- Modern Museum of Art, San Francisco; Taipei; Reykjavik… . Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland folgten.

Der Wunsch für Kunden individuellen Schmuck und Trauringe zu entwerfen und anzufertigen und neben der eigenen Schmuckkollektion auch die Arbeiten anderer führender Schmuckgestalter zu zeigen, wurde Anfang des Jahres 2008 in die Tat umgesetzt. Der Traum der eigenen Goldschmiede / Platinschmiede wurde wahr. Die „Brune Schmuckmanufaktur“ eröffnete im März 2008 im Herzen der Hattinger Altstadt Ihre Pforten.

Drei Goldschmiede sorgen derzeit in der eigenen Werkstatt dafür, dass der Ofen der Brune Schmuckmanufaktur brennt.

Täglich wird hier erlesener Schmuck angefertigt. Einzelstücke für die eigene Schmuckkollektion, Umarbeitungen oder Neuanfertigungen für Kunden entstehen.

Im Gegensatz zu einem Juwelier, der ausschließlich fertige Handelsware ein – und weiter verkauft, beraten bei der Brune Schmuckmanufaktur Goldschmiede, die das Handwerk von Grund auf erlernt haben und somit über ein handwerkliches fundiertes Fachwissen verfügen.

Florian und Nina Brune mit allen Goldschmieden engagieren sich täglich in der Kundenbetreuung. Das garantiert ein Höchstmaß an Qualität.

Exzellente Schmuckkultur
Team Brune
Brune Schmuckmanufaktur